Anna Witt
THE CHANGE BEYOND THE VISIBLE
Solo exhibition curated by Maria Teresa Annarumma
Goethe-Institut Naples
Jun 25 – Jul 25, 2021

Neapel zeichnet sich durch ein einzigartiges soziales Beziehungsgeflecht aus. Die neapolitanische Gesellschaft lebt und erneuert sich scheinbar unabhängig von den sozialen Umwälzungen, unter der sichtbaren Oberfläche. Im Rahmen von Il Cambiamento oltre il visibile taucht die Künstlerin Anna Witt in das Stadtviertel Forcella ein, das pulsierende Herz der neapolitanischen Altstadt. Das Projekt – nach einer Idee und unter der Leitung von Maria Teresa Annarumma -, knüpft an den Mythos der Grand Tour an, die Entdeckung und Erfahrung des Südens auf den Spuren der Antike, überträgt jedoch diese Idee auf die moderne Stadt Neapel. Die Künstlerin setzt sich mit den vielfältigen Realitäten der süditalienischen Metropole auseinander, weitab von den „Ikonen“ der antiken Stadt. Die Begegnungen und der Austausch mit den Menschen Forcellas eröffnen einen neuen Blick auf die zeitgenössische neapolitanische Gesellschaft und heben eine ihrer großen Ressourcen hervor: zwischenmenschliche Beziehungen als Motor für die persönliche und kollektive Erneuerung.

Anna Witt
Nominated for the Prize of the Böttcherstraße in Bremen 2022
Kunsthalle Bremen
Aug 27 – Oct 30, 2022
Anna Witt
TRANSFORMATIONEN
Cohaus Kloster Schlehdorf, Schlehdorf
May 15 – May 31, 2022
Anna Witt
Kunst in Berlin: Unsere Highlights zum Gallery-Weekend
Anna Witt "Soft Destructions", Tanja Wagner, bis 4. Juni
Monopol Magazin
Anna Witt
Into the Valley of Despair: Discomfort and Unlearning
Group exhibition curated by Carina Martinez
Pfizer Building Brooklyn , New York
Apr 14 – Apr 27, 2022